TurnerInnen der TG-Dörnigheim beim Hallenkinderturnfest

Am Samstag, den 5. März 2016 war die Turngemeinde Dörnigheim mit 26 Turnerinnen und Turnern wieder einmal beim Hallenkinderturnfest am Start. Dieser Wettkampf mit vielen Mitmachangeboten, einer Spielehölle und bester Versorgung mit Essen und Getränken fand wie immer in der August-Schärttner-Halle statt. Ausrichter ist mittlerweile seit langen Jahren die TG-Hanau.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen, das pünktlich um 13:15h begann, turnten sich die Kinder in Begleitung ihrer Trainerinnen Luna Besier und Elke Dahmer und deren Helfern Vanessa Eberhard, Lisa-Marie Neumann, Ingo Kunde, Jubin Engelhardt und einigen tatkräftig unterstützenden Eltern ein. Unter anderem vertrat Ilona Dragic den Verein als Kampfrichterin.

Um 14:30h begann schließlich der Wettkampf und die Mitmachangebote starteten. Die Mädchen turnten am Reck bzw. Barrenholm, Boden, Bank, bzw. Schwebebalken und Sprung.
Hier konnte sich die jüngste Turnerin der TGD Leni Schweichler, Leistungsstufe P1, Jahrgang 2010 über einen tollen 3. Platz freuen. In der weitaus anspruchsvolleren Leistungsstufe P3 konnte Reem El Martili, Jahrgang 2006, einen sehr guten 2. Platz bei einer großen Konkurrenz von 36 Teilnehmerinnen erturnen.

In der Leistungsstufe P1 erreichte Karoline Bahr eine gute Platzierung im Mittelfeld, Aleyna Koruc und Julia Kissner konnten auch mit ihrer Punktzahl zufrieden sein.
Jennifer Lüttgens und Lilly Sophie Schweichler platzierten sich ebenfalls, allerdings in der Leistungsstufe P2, im Mittelfeld. Solide Punkte erreichten in der P2 Lilly Gibson, Sintiya Mihaylova, Gabriella Chapnyk, Lea Lück, Destiny Heller und Wiktoria Sikora.

In der Leistungsstufe P3 konnten sich Charlotte Scupin und Phoebe Nowicka im vorderen Drittel platzieren, während sich Lea Kalbhenn und Amira Ouali über Plätze im Mittelfeld freuen konnten. Auch Francisca Schreier und Chaymae Karkach erreichten hier akzeptable Punkte.

In der anspruchsvollsten Leistungsstufe dieses Wettkampfes P4 erreichte Lina El Idrissi einen guten Platz im Mittelfeld, ebenfalls gute Punkte erhielt Zainab Messaoudi.

Die Jungen turnten an den Geräten Boden, Reck, Parallelbarren und Sprung. Hier kam Til Olschok in der Leistungsstufe P3, Jahrgang 2007 und jünger, mit sehr guten Punkten auf das begehrte Treppchen, er erturnte sich den 3. Platz. Jan Siebörger, P4, Jahrgang 2005-2006, Platz 5, sowie Ben Köhler und Paul Albrecht, P1, Jahrgang 2009-2010, Plätze 5 und 6 durften direkt neben dem Treppchen stehen und hatten entsprechend gute Punkte. Kurz hinter Paul erreichte auch Valentino Djuranovic in der Leistungsstufe P1 eine gute Punktzahl.

Nach den Wettkämpfen nutzten alle Kinder fleißig die Mitmachangebote und fieberten der Siegerehrung, die mit einem Einmarsch aller Vereine begann, entgegen. Sichtlich erfreut waren alle Kinder über die Ergebnisse des Wettkampfes und vor allem hatten sie den ganzen Tag lang viel Spaß: Und darauf kommt es ja schließlich an.

Bedanken möchten wir uns besonders bei allen Trainern, Helfern, Kampfrichtern, Riegenführern und Eltern, ohne die ein reibungsloser Ablauf des Festes nicht möglich gewesen wäre. Nach so einem gelungenen Event freuen wir uns schon auf nächstes Jahr!