Mannschaftsmeisterschaft im Geräteturnen 2015 in Dietzenbach

11. Oktober - Dietzenbach

Am 11. Oktober 2015 fanden die Mannschaftsmeisterschaften im Geräteteurnen in Dietzenbach statt. Die Turngemeinde war zum ersten Mal mit zwölf gemeldeten Kindern, Trainerin Luna Besier und Kampfrichterin Vanessa Eberhard am Start.
Am Vormittag trat die Mannschaft der Leistungsstufe P1 Jahrgang 2008/2007 an. Hier turnten die sechs Mädchen Ginny Winkler, Sintiya Mihaylova, Gabriella Chapnyk, Lotta Seitz, Lilly Schweichler und Lea Lück. Sie mussten an den Geräten Boden, Barren, Bank und Kasten ihre turnerischen Leistungen zeigen. Die Mannschaft trat gegen drei weitere Mannschaften der gleichen Leistungsstufe und des gleichen Jahrgangs aus Mühlheim, Hanau und Dreieichenhain an. Die Mädchen konnten sich letztlich im Kampf gegen drei starke Mannschaften einen guten 3. Platz erturnen und landeten somit auf dem begehrten Treppchen. Die Kinder, Eltern und Trainer waren besonders stolz auf das Ergebnis bei deren erster Mannschaftsmeisterschaft. Am Nachmittag kam dann die Mannschaft der Leistungsstufe P3 Jahrgang 2007/2006 an die Reihe. Hier turnten Julie Höra, Lea Kalbhenn, Reem El Martili und Phoebe Nowicka. Lina El Idrissi und Zophia Fischer waren leider kurzfristig krank geworden und konnten nicht teilnehmen. Die vier Mädchen mussten sich also gegen neun Mannschaften mit jeweils fünf bis sechs Turnerinnen beweisen. Bei so großer Konkurrenz gab die Mannschaft der Turngemeinde an den vier Geräten Boden, Barren, Schwebebalken und Sprung ihr Bestes. Bei der Siegerehrung wurde bekannt gegeben: Sie konnte sich den 5. Platz von zehn erturnen! Obwohl die Mannschaft in der Leistungsstufe P3 mit zu wenigen Kindern angetreten war, konnte sie einen guten Platz im Mittelfeld erreichen. Auch hier waren die Mädchen zum ersten Mal Teilnehmerinnen einer Mannschaftsmeisterschaft und für eines war dies sogar sein erster Wettkampf.
Die Ergebnisse dieser Meisterschaft waren hoch erfreulich, alle Kinder bekamen eine Medaille und fuhren am Nachmittag glücklich mit ihren Eltern und Trainern zurück nach Maintal.

Gratulation an alle Kinder zu ihren tollen Platzierungen!